Weimar, Thüringen, Luftaufnahme

Eine der geschichtsträchtigsten Städte Deutschlands ist zweifellos Weimar in Thüringen. Im Jahre 899 erstmals urkundlich erwähnt und 1348 zur Stadt erhoben, wurde die Stadt an der Ilm 1547 Hauptstadt des Herzogtums Sachsen-Weimar. Goethe, Schiller und andere Größen der Klassik wirkten hier, hier gründete Walter Gropius das Bauhaus, was Weimar 1996 den ersten Eintrag in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes einbrachte. 1919 tagte im Nationaltheater die Deutsche Nationalversammlung und verabschiedete die Verfassung der Weimarer Republik , der ersten deutschen Republik. Es gab aber auch eine schmerzliche Schattenseite, im Dritten Reich wurden im Konzentrationslager Buchenwald auf dem Ettersberg zahlreiche Menschen gefoltert und ermordet.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. August 2017 | Bildnummer: S08070337 | Zugriffe: 941

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder von diesem Objekt:
L05080314
Weitere Bilder aus der Umgebung:
L05080361
Q10021157
S08070309
S08070334
S08070334
1907231106
1907231092
1907231064
1907231133
2005060230
2005060236
2005060242