Weltweit einzigartig ist das 1744 bis 1748 auf Veranlassung der Markgräfin Friederike Sophie Wilhelmine erbaute Opernhaus in Bayreuth in Oberfranken. Es ist ein großartiges Zeugnis barocker Theaterarchitektur und wurde 2012 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Lange Zeit war das Haus, das von der Verwaltung Bayerischer Schlösser und Seen betreut wird, geschlossen. Nach mehrjähriger grundlegender Sanierung erscheint es ab April 2018 in neuem Glanz und kann wieder bespielt werden.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 03. September 2011 | Bildnummer: L09030294 | Zugriffe: 1087

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
M06300261
Q06170221
Q06170243
R04120319
R05220798
M06300211
2004160421