Im Mai 2019 wird in der UNESCO-Welterbestadt Regensburg direkt an der Donau das Museum der Bayerischen Geschichte eröffnen. Der moderne Bau des Frankfurter Architekturbüros Woerner Trexler Richter ist nicht unumstritten, stellt aber heute schon durch seine gelungene Einfügung in das historische Umfeld einen neuen Akzent in der 2000-jährigen Stadt dar. Der Schwerpunkt der Dauerausstellung wird die Geschichte Bayerns im 19. und 20. Jahrhundert sein, ergänzt durch thematische Wechselausstellungen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 06. August 2018 | Bildnummer: T08060206 | Zugriffe: 858

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.