In der Lagune von Venedig gibt es neben den dicht besiedelten Inseln auch solche, die von Landwirtschaft geprägt sind. Dazu gehört das langgezogene Eiland Le Vignole. Aber auch hier findet man Besonderheiten, so werden auf Vignole die “Briccole”, die Anlege- und Orientierungspfähle, die in der Lagune zu Tausenden aus dem Wasser ragen, gelagert und gewartet. Ein weiteres Kuriosum ist der im ersten Weltkrieg angelegte Wasserflugplatz, der in der Zwischenkriegszeit auch zivil genutzt wurde. Heute ist die Anlage Stützpunkt der “Lagunari”, einer amphibischen Truppe des Heeres.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 15. Juli 2015 | Bildnummer: Q07151213 | Zugriffe: 375

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.