Unweit des bekannten Weinortes Castell in Unterfranken liegt der 850 Einwohner zählende Markt Rüdenhausen. Schon 1266 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt, zum Markt erhoben wurde er im Jahre 1747. Heute ist Rüdenhausen im Landkreis Kitzingen Teil der Verwaltungsgemeinschaft Wiesentheid, früher war es lange Zeit Residenzort der Grafen von Castell, wovon heute noch das noch immer im Besitz der Familie befindliche Schloss kündet.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 13. Juni 2019 | Bildnummer: 1906130718 | Zugriffe: 492

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
J07270065
J07270846
J07270848
T10200088
1906130708