Gunvor-Raffinerie, Ingolstadt, Luftaufnahme

Direkt neben der Autobahn A9 von München nach Nürnberg bei Ingolstadt befindet sich, teilweise auch auf dem Gemeindegebiet von Kösching im Landkreis Eichstätt, eine der leistungsfähigsten Raffinerien der Welt, die Gunvor-Raffinerie. 1963 am Endpunkt der 465 km langen Rohöl-Pipeline aus Triest an der Adria von ESSO in Betrieb genommen, wird sie heute von der Gunvor-Group, einem weltweit agierenden Rohstoffhändler mit Registrierung in Nikosia auf Zypern unterhalten. Ihre Endprodukte wie Flüssiggase, Kraftstoffe und Heizöl werden je zur Hälfte per Bahn und LKW zu den Kunden transportiert. Bemerkenswert ist ein Vertrag mit den Stadtwerken dem oberbayerischen Ingolstadt aus dem Jahr 2009, wonach Gunvor Abwärme in das Fernwärmenetz einspeist, zur Zeit etwa 130 MWh jährlich.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 11. Mai 2015 | Bildnummer: Q05110616 | Zugriffe: 5226

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.