Fürth in Bayern, Altstadt St. Michael, Luftaufnahme

Die sehenswerte Altstadt von Fürth in Mittelfranken, der Heimatstadt zahlreicher Persönlichkeiten wie Ludwig Erhard oder Max Grundig, steht als gesamtes Gebäudeensemble unter Denkmalschutz. Wie sie sich heute zeigt, ist sie nach der nahezu völligen Zerstörung des alten Marktfleckens im Dreißigjährigen Krieg entstanden. Einzig die Stadtkirche St. Michael hatte den Krieg heil überstanden. So ist das aus dem 11. Jahrhundert stammende Gotteshaus mit seinem in den Jahren 1390 bis 1410 errichteten Turm die älteste noch existierende Kirche Fürths. Quer durch die Altstadt verläuft, auf der Luftaufnahme von links unten bis zur Bildmitte, die Gustavstraße, die alte Hauptstraße der Stadt, die früher Bauerngasse hieß. Sie ist heute die Hauptachse des selbst von Nürnbergern gerne aufgesuchten Kneipenviertels, dessen Lärmprobleme seit Jahren bayernweit verfolgt werden. Einige Anwohner hatten gegen den ihrer Meinung nach zu langen Außenbetrieb und gegen die zu vielen Veranstaltungen geklagt, der Streit lief durch etliche Instanzen und fand schließlich erst im Februar 2016 durch ein Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs ein vorläufiges Ende.
 
Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. August 2015 | Bildnummer: Q08071111 | Zugriffe: 5682

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder von diesem Objekt:
Q08230425
Weitere Bilder aus der Umgebung:
L0628_2_0030
N08010168
L09240292
Q10110103
L11030242
N09051169
P06130109
Q08070730
N09070086
N08010144
S04090565
S07300007
S06260062
S01210175
S08010100
S10250009
S06240501
K10030043
1902230188
T07190187
T07190196
T07031707
T07190249
M04290050
M04290624
K06041431
1910260078
T05310086
2004010051
2004010064
2004010074
2004010105
2004010114
2005270327
1906040127