Fürth in Bayern, Altstadt St. Michael, Luftaufnahme

Die sehenswerte Altstadt von Fürth in Mittelfranken, der Heimatstadt zahlreicher Persönlichkeiten wie Ludwig Erhard oder Max Grundig, steht als gesamtes Gebäudeensemble unter Denkmalschutz. Wie sie sich heute zeigt, ist sie nach der nahezu völligen Zerstörung des alten Marktfleckens im Dreißigjährigen Krieg entstanden. Einzig die Stadtkirche St. Michael hatte den Krieg heil überstanden. So ist das aus dem 11. Jahrhundert stammende Gotteshaus mit seinem in den Jahren 1390 bis 1410 errichteten Turm die älteste noch existierende Kirche Fürths. Quer durch die Altstadt verläuft, auf der Luftaufnahme von links unten bis zur Bildmitte, die Gustavstraße, die alte Hauptstraße der Stadt, die früher Bauerngasse hieß. Sie ist heute die Hauptachse des selbst von Nürnbergern gerne aufgesuchten Kneipenviertels, dessen Lärmprobleme seit Jahren bayernweit verfolgt werden. Einige Anwohner hatten gegen den ihrer Meinung nach zu langen Außenbetrieb und gegen die zu vielen Veranstaltungen geklagt, der Streit lief durch etliche Instanzen und fand schließlich erst im Februar 2016 durch ein Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs ein vorläufiges Ende.
 
Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. August 2015 | Bildnummer: Q08071111 | Zugriffe: 4297

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.