Blutenburg, München, Luftbild

Im Westen der bayerischen Landeshauptstadt München liegt, umflossen von der Würm, im Stadtteil Obermenzing die Blutenburg, ein ehemaliges Jagdschloss der Wittelsbacher. Das spätgotische Bauwerk wurde erstmals im Jahre 1432 urkundlich erwähnt, es erlebte im Lauf seiner Geschichte einen steten Wechsel von Bewohnern und Pächtern und verfiel in den letzten Jahrhunderten zusehends. Erst 1980 bis 1983 wurde die Anlage, die durch eine Sichtachse mit Schloss Nymphenburg verbunden ist, umfassend saniert und beheimatet seither die Internationale Jugendbibliothek, die weltweit größte Bibliothek für Kinder- und Jugendliteratur, die 1949 von Jella Lepman gegründet worden war.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 05. Juni 2010 | Bildnummer: K06050364 | Zugriffe: 4868

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.