Kaisertherme Trier, Luftbild

Zu den römischen Bauwerken von Trier an der Mosel, die 1986 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurden, zählen die Kaiserthermen. Die monumentale Badeanlage stammt aus dem 4. Jahrhundert, sie ist jedoch nie fertig geworden und wurde noch zum Ende des Jahrhunderts in eine Kaserne für die kaiserliche Garde umgewandelt. Trotz ihrer gewaltigen Ausmaße, der Baukörper bedeckte eine Fläche von 250 x 145 Metern, waren die Kaiserthermen kleiner als die benachbarten Barbarathermen aus dem 2. Jahrhundert.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 02. September 2015 | Bildnummer: Q09022625 | Zugriffe: 4105

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.