Porta Nigra von Nordosten, Trier, Luftbild

Unser zweites Luftbild der Porta Nigra in Trier zeigt das Ende des 2. Jahrhunderts errichtete Bauwerk aus der Perspektive, die man erhält, wenn man von der Altstadt auf das ehemalige Stadttor blickt, das um 1040 in eine christliche Basilika, die Simonskirche umgewandelt worden war. Im 19. Jahrhundert wurde das Tor wieder in den Originalzustand versetzt, ein Teil des ehemaligen Simonsstifts, links unten im Bild, beherbergt heute das städtische Museum des UNESCO-Weltkulturerbes Trier.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 02. September 2015 | Bildnummer: Q09022567 | Zugriffe: 2375

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.