In vielen Städten entstanden Anfang des 20. Jahrhunderts Wohnsiedlungen nach dem Gartenstadtgedanken, der vor allem in England und Deutschland rasche Verbreitung gefunden hat. Demnach sollten Wohnbedingungen adäquat zu einem Eigenheim, das sich kaum jemand leisten konnte, auf Mietbasis geschaffen werden. Genossenschaftlich organisiert boten solche Siedlungen den Bewohnern eigene vier Wände, Naturnähe und die Möglichkeit zur Eigenversorgung in zugehörigen Gartenflächen.
Auch im Süden Nürnbergs, der Metropole Mittelfrankens, entstand ab 1908, dem Jahr der Gründung der Gartenstadt-Baugenossenschaft, eine derartige Wohnanlage unweit des Rangierbahnhofs. Unter Leitung des Architekten Richard Riemerschmid entstanden die ersten 46 Wohnhäuser (im Bild weiter oben), weitere Bauabschnitte wurden bis zum Zweiten Weltkrieg von Karl Leubert und Hans Lehr ausgeführt. Heute hat der allgemein Gartenstadt genannte Stadtteil etwa 7.500 Bewohner, die in 880 Einfamilienhäusern und 1.600 Mehrfamilienhauswohnungen leben. In der Siedlung, die vollständig unter Denkmal- und Ensembleschutz steht, gibt es einen Kindergarten, eine Grundschule und zwei Kirchen. Dem gesellschaftlichen Leben dient das Gemeinschaftshaus mit Veranstaltungssaal, sowie ein Kulturladen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 04. Juni 2015 | Bildnummer: Q06041076 | Zugriffe: 6534

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder von diesem Objekt:
Q08070259
Weitere Bilder aus der Umgebung:
H0711149
J0808114
K0731x160
K0429475
K04250145
K06041254
K09120240
K12180134
L01151278
L04100194
L04100320
L06280908
L09300048
M06160607
M07100134
N10210138
Q05020192
Q08070490
P08280184
Q07050079
Q08230022
G1219182
Q09121356
K12180253
Q0522878
Q09121340
Q04190281
Q08290049
Q09121348
J09010935
L06280943
R04020497
R05220253
K0731x128
L09101268
L09240746
M05260539
R11290880
G0522529
P06050135
S05150075
R08240607
S06210468
S09150343
S09150353
S09081234
S09150388
S12071101
S12071116
S09081247
S09081249
S09081256
S09150156
S06240387
S06240501
S06210596
T02250193
F0424179
R03030135
Q04190655
Q07050071
T05311555
T07030283
T07030287
T09050172
T10040100
T10040105
33.05.521a
F1026164
26.05.561
L06050241
1902230365
M03170237
G0522541
T07190187
T07190196
T06210256
T07030258
T07031658
1906040545
1906040548
1906040628
1906040682
1906040631
1908160103
1908271750
1908271740
1909140198
1906251386
1906251388
J1220145
K12180154
K10030232
1910310315
1910260121
K04250035
K04250152
1906251381
1908270029
H0806127
J0624059
L04030923
K04251129
S04050116
L09300038
2004010228
2004010182
2004010215
2004010176
T09050270
M03270075
2005270144
2005270281
2005270200
2006120948
2006190016