Bischberg, Luftaufnahme

Es sieht so aus, als münde der Main in die größer erscheinende Pegnitz, tatsächlich ist es umgekehrt, die Pegnitz hat ihre Breite allein dem Main-Donau-Kanal zu verdanken, der bei Bischberg in Oberfranken in den Main übergeht. Der Ort, nur 5 km von Bamberg entfernt, ist 1013 erstmals urkundlich erwähnt worden und wurde 1818 zur heutigen Gemeinde, die weithin bekannt ist für ihre schmackhaften Mainfische.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. Mai 2008 | Bildnummer: H0507270 | Zugriffe: 1940

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.