Deutsche Nationalbibliothek Leipzig, Luftaufnahme

Seit 1913 ist die damalige Deutsche Bücherei in Leipzig, 1990 in die Deutsche Bibliothek integriert, Sammelplatz für jegliche Veröffentlichungen in deutscher Sprache und von deutschen Verlagen. Seit 2006 heisst sie Deutsche Nationalbibliothek und ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Die Deutsche Nationalbibliothek hat neben der sächsischen Metropole einen weiteren Standort, Frankfurt am Main. Im Leipziger Bau ist außerdem das Deutsche Musikarchiv untergebracht, das lange Zeit in Berlin war.

Der 2011 eröffnete Erweiterungsbau wurde von der Stuttgarter Architektin Gabriele Glöckler entworfen und in Arbeitsgemeinschaft mit dem Büro ZSP Architekten errichtet. Gerade auch im Luftbild ist gut zu erkennen, dass der Anbau dezent an ein geschlossen liegendes Buch erinnern soll.

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 25. Mai 2013 | Bildnummer: M05250851 | Zugriffe: 4577

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.