Einer der bekanntesten Plätze Berlins ist der Breitscheidplatz am Ende des Kurfürstendamms im Bezirk Charlottenburg. In seinem Zentrum steht die Kriegsruine des Turms der 1891-95 erbauten Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, heute ein Museum und Mahnmal für den Frieden. Ausgerechnet an diesem Ort des Gedenkens an die Gräuel von Krieg und Gewalt verübte 2016 ein tunesischer Attentäter einen Anschlag auf den hiesigen Weihnachtsmarkt, dem 12 unschuldige Menschen zum Opfer fielen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 06. Mai 2018 | Bildnummer: T05061351 | Zugriffe: 363

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.