Die Bundeshauptstadt hat eine Reihe von weithin bekannten Bädern, man denke nur an das legendäre Wannseebad, aber auch die nur den Einheimischen bekannten Badeanstalten haben einen hohen Freizeitwert. Eines der beliebtesten Freibäder Berlins stellt dabei das Sommerbad Neukölln, auch Columbiabad genannt, zwischen Hasenheide und Tempelhof dar, es zieht wegen seiner 83 m langen Wasserrutsche und seiner weitläufigen Grünflächen vor allem Familien an.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 27. August 2016 | Bildnummer: R08270684 | Zugriffe: 370

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.