Die alte Kaiser- und Bischofsstadt Bamberg in Oberfranken erhält durch die hier in zwei Arme geteilte Regnitz ihr einzigartiges Stadtbild. Sie entsteht aus dem Zusammenfluss von Pegnitz und Rednitz in Fürth und mündet einige Kilometer weiter entfernt in den Main. Auf einer Anhöhe westlich des linken Rednitzarmes befindet sich die Bischofsstadt mit dem 1237 geweihten einzigartigen Kaiserdom, in Insellage ist die vom Barock geprägte Bürgerstadt entstanden, und östlich des rechten Flussarmes liegt die Gärtnerstadt, in der die Bamberger heute noch großflächig ihr Gemüse anbauen. Allerdings ist dieser in Deutschland einmalige Stadtteil mit seinen Hausgärten auf unserem Luftbild nicht mehr zu sehen, dazu hat der Fotograf Hajo Dietz eigene herrliche Bilder eingestellt. Bamberg, dieses denkmalgeschützte Gesamtkunstwerk zwischen Gotik und bürgerlichen Barock, hatte es verdient, im Jahre 1993 von der UNESCO mit dem Titel Weltkulturerbe geadelt zu werden.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 12. Juni 2016 | Bildnummer: R06120321 | Zugriffe: 4114

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.