Das Schloss Cecilienhof, an der Havel und am Ufer des Jungfernsees, wurde 1913–1917 als letztes Schlossbauwerk der Hohenzollern unter Kaiser Wilhelm II. im nördlichen Teil des Neuen Gartens in Potsdam errichtet.

Als dort vom 17. Juli bis 2. August 1945 die Potsdamer Konferenz stattfand, wurde der Ort international bekannt. Daher auch der gut sichtbare rote Stern, den sowjetische Soldaten in der Rasenfläche im Innenhof angelegt hatten.

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 04. August 2019 | Bildnummer: 1908040826 | Zugriffe: 66

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.