St. Ludwig, München, Luftaufnahme

In der von König Ludwig I. angelegten Maxvorstadt ragt direkt an der Ludwigsstraße, der Hauptachse des im Norden der bayerischen Landeshauptstadt gelegenen Stadtteils, die katholische Pfarr- und Universitätskirche St. Ludwig, auch einfach nur Ludwigskirche genannt, heraus. Nach dem Vorbild einer byzantinischen dreischiffigen Basilika in den Jahren 1829 bis 1844 erbaut, ist sie der erste Monumentalkirchenbau im Rundbogenstil und birgt das von Peter von Cornelius geschaffene zweitgrößte Altarfresco der Welt. Nachdem dieses als nicht prunkvoll genug angesehen worden war, wurde es in den Jahren 1903 und 1904 erweitert, erhielt aber beim Wiederaufbau des im Zweiten Weltkrieg stark zerstörten Gotteshauses sein ursprüngliches Aussehen zurück.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 03. Juli 2014 | Bildnummer: P07031045 | Zugriffe: 2524

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.