München, Graggenauer Viertel, Luftbild

Eines der bekanntesten Gebäude der Welt befindet sich im Graggenauer Viertel in der Innenstadt der bayerischen Landeshauptstadt München. Es ist das Hofbräuhaus am Platzl, eine der beliebtesten Pilgerstätten für die Freunde des Gerstensaftes, etwas rechts unterhalb der Bildmitte, das an den grünen Baumkronen seines Biergartens gut zu erkennen ist. Im Bild gleich rechts daneben, auch am Platzl, kocht einer der berühmtesten deutschen Köche auf, Alfons Schuhbeck. Damit nicht genug, im Graggenauer Viertel hat noch eine weitere Genussinstitution ihr Domizil, das weltbekannte Delikatessenhaus Dallmayr in dem gelben Gebäude unterhalb der Grünfläche des Marienhofs, rechts vom Rathaus.

Das Viertel, das seinen Namen einer alten Flurbezeichnung verdankt, ist geprägt durch herzogliche Bauten wie dem Alten Hof und der Residenz. Die beiden Sakralbauten, die Peterskirche und die Heiliggeistkirche am linken Bildrand, gehören zwar schon zu einem anderen Viertel, dem Angerviertel, sind aber dennoch eine Erwähnung wert, genauso wie oben das Neue Rathaus im neugotischen Stil und das klassizistische Nationaltheater am rechten Bildrand.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 20. Juni 2013 | Bildnummer: N06200554 | Zugriffe: 3898

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.