Rathaus und Liebfrauendom, München, Luftbild

Zwei bedeutende Gebäude aus verschiedenen Epochen der bayerischen Landeshauptstadt München sehen wir auf diesem Luftbild, den spätgotischen Liebfrauendom und das neugotische Rathaus. Während dieses erst zwischen 1867 bis 1909 entstanden ist, wurde die dreischiffige Backsteinhallenkirche, das Wahrzeichen der Stadt, schon von 1468 bis 1488 erbaut. Gemeinsam haben beide die enormen Ausmaße. Der Dom, Bischofskirche der Erzdiözese München-Freising, weist eine Länge von 109 Metern auf, das Rathaus am Marienplatz, Sitz des Oberbürgermeisters und des Stadtrates, ist mit 98,5 Metern nur unwesentlich kürzer. Auch die Türme der zwei Bauwerke erreichen fast die gleiche Höhe. Die mit welschen Hauben gekrönten Türme des Doms sind 99 und 100 Meter hoch, der Rathausturm misst 96 Meter.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 20. Juni 2013 | Bildnummer: N06200558 | Zugriffe: 3843

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.