Stadtentwicklungsgebiet Arnulfpark, München

Auf dem Gelände des ehemaligen Containerbahnhofs im Münchner Stadtteil Neuhausen entstand ab 2004 der Arnulfpark, ein 18 ha großes Entwicklungsgebiet in bester Lage zwischen dem Mittleren Ring und der Innenstadt. Bis zu 1.000 Wohnungen und 5.000 Büroarbeitsplätze sind bis heute in den architektonisch anspruchsvollen Neubauten geschaffen worden, ein 4-Sterne-Hotel mit über 200 Zimmern und eine vielfältige Gastronomie kamen hinzu. Selbst ein Theater hat sich etabliert, es wurde in dem einstigen Heizkraftwerk eingerichtet, das im Mittelpunkt unserer Luftaufnahme schön zu sehen ist. Bekannte Firmen wie die DATEV haben sich in dem neuen Quartier angesiedelt, der Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb verlagerte sogar seine Deutschland-Zentrale in den Arnulfpark.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 12. August 2013 | Bildnummer: M08120361 | Zugriffe: 2819

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.